Bezirksmeisterschaften der U 8 -U 10 in Villingen -Zwei Titel für die Blau Weiß Talente

 

Den Auftakt in die Hallenbezirksmeisterschaften machten die Allerkleinsten. In Villingen trafen sich die die Altersklassen der U 8 ( Kleinfeld) über U 9 ( Midcourt) und der U 10, die über das Großfeld mit etwas sprungreduzierten Bällen spielten. Das Turnier war offen für alle Bezirke des Badischen Tennisverbandes. Das größte Teilnehmerfeld gab es mit 27 Spielerinnen und Spielern in der U 8 im Kleinfeld. Durchsetzen konnte sich am Ende mit Anton Laub eines der jüngsten Talente der Blau Weiß Familie. Ganz neu beim Villinger Tennisclub trat Neyla-Fee Schriever als Jahrgangsjüngere in der U 10 an. Nachdem sie schon den Titel im Bezirk Karlsruhe /Pforzheim gewinnen konnte, räumte sie auch bei den Meisterschaften für ihren neuen Verein ab, nachdem ihre Eltern in den Schwarzwald gezogen waren. Bei den Juniorinnen der U 9 kam überraschend Zoe-Lynn Götz vom TC Weilersbach ins Finale und unterlag dort nur knapp der Markdorferin Anna Gantert. Vierte wurde in dieser Konkurrenz Zoe Stauch vom TC BW Villingen genauso wie ihr Vereinskamerad Fabian Eisen in der männlichen U 9.

Foto: die Bezirksmeister des TC Blau Weiss: Neyla-Fee Schriever und Anton Laub

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.