Calla Feld wird Dritter bei den deutschen Meisterschaften Herren 75

„Tennis total“  hieß es wieder an der Hafenstraße in Essen . Mit über 600 Teilnehmern in den Altersklassen von 40 bis 85 sind die Nationalen Deutschen Tennis  Hallenmeisterschaften die größte Indoor Tennisveranstaltung der Welt. Vom TC Blau Weiß Villingen nahmen Peter Uffelmann und Norbert Feld an diesem Großereignis teil. Bei den Herren 70 kam Uffelmann bis in die 2. Runde, wo er nach einem engen Match gegen Werner Selle(  GW Luitpoldpark München) ausschied. Norbert Feld als amtierender Deutscher Meister bei den Herren 75 traf im Halbfinale auf   Gerd Gröll vom TC Lese Grün Weiß Köln. Als „Neu 75 iger“ hatte dieser in diesem  Jahr bereits den Vize- Europameister Titel und die Internationalen Deutschen Meisterschaften gewonnen. Dem quirrligen Spiel und der läuferischen Klasse musste sich Feld trotz guten Spiels in 2 Sätzen geschlagen geben. Im Finale setzte sich Gröll mit einem eindeutigen 6:1, 6:2 gegen E. Kärcher vom TC Mainz durch.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.