Saisonstart für Villinger Tennisteams

Am kommenden Wochenende starten zahlreiche Tennisteams des TC Blau Weiß Villingen in die Verbandsrunde. Für zwei Teams gilt es nach dem Aufstieg in den nächsthöheren Ligen zurechtzukommen. So treten die Herren 50 um Mannschaftsführer Uli Wurz nach ihrem überraschenden badischen Meistertitel nun in der sogenannten Süd-West Liga an, der zweithöchsten Spielklasse. Ihr erstes Heimspiel findet am Samstag gegen Bohlsbach statt (Beginn 13.00 Uhr).
Auch die Damen 50 befinden sich nach ihrem Aufstieg nun in der Badenliga, der Beletage des Badischen Tennisverbandes. Sie haben ihren ersten Auftritt am Samstag auswärts in Rastatt.
Nach oben wollen auch gerne die Herren 40. Doch die Badenliga hat einige starke Teams in ihrem Aufgebot, mit Grün-Weiß Mannheim gastiert eines davon am Samstag an der Klosterhalde (Beginn 14.00 Uhr). Das zweite 40er Team empfängt ebenfalls am Samstag den TC Weilersbach (Beginn 14.00 Uhr).
Das Herren 30 Team, vor zwei Jahren noch in der Bundesliga, gibt seine Visitenkarte bei Rotenbühl Saarbrücken ab. Der derzeit verletzte Mannschaftsführer Dominik Adelhardt schickt aber trotz seines Ausfalls ein starkes Team ins Rennen, so dass man sich Hoffnungen auf einen Auftaktsieg machen kann.
Aber nicht nur die Teams der verschiedenen Alterklassen 30, 40 und 50 haben ihren Saisonstart, auch drei Aktiventeams. Allen voran die Damen Regionalliga Mannschaft. Sie gastieren am Samstag auswärts in Ludwigshafen-Oppau, am Sonntag dann das erste Heimspiel um 11.00 Uhr an der Klosterhalde gegen den TC Leonberg. An diesem Sonntag starten auch die beiden Teams der zweiten Damen (gegen Markdorf) und zweiten Herren (gegen Singen) in das Saisongeschehen ein (Spielbeginn 13.00 Uhr).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *