Jugendbezirksmeisterschaften in Überlingen – 10 Blau Weiß Kids auf dem Treppchen

Am vergangenen Wochenende fanden die Jugendbezirksmeisterschaften des Bezirkes Schwarzwald Bodensee in Überlingen und Altbirnau statt. Mit 22 Teilnehmern von der U 8 bis zur U 16 war der TC Blau Weiß nicht nur zahlenmäßig die Nummer 1, auch bei der Titelvergabe langten die Kids von der Klosterhalde mächtig zu.

In der U 8 Kleinfeldkonkurrenz, in der Jungs und Mädchen gemeinsam antraten, bot Maja Sauter der männlichen Konkurrenz die Stirn und erreichte einen hervorragenden 2. Platz.

In der U 9 im Midcourt reichte es für die Villinger auch nicht ganz zum Sieg, Mika Knackmuss wurde aber hervorragender Zweiter und Markus Koller erhielt eine Medaille für den 3.Platz.

Dafür wurde die U 10 komplett von den beiden Blau Weiß Talenten Malena Jörger und Lasse Bohr dominiert. Lasse Bohr gewann das Finale gegen Luis Jäggle (Donaueschingen) glatt in zwei Sätzen und gab in fünf Partien nur vier Spiele ab. Ähnlich machte es Malena Jörger, auch sie gewann das Finale gegen Finja Eckert (Allensbach) deutlich. In dieser Konkurrenz gab es auch noch einen erfreulichen 3. Platz von Stella Hauser.

In der U 12 der Jahrgänge 2006-07 konnte man nicht ganz vorne mitspielen. Anna Sauter und Michelle Stepanov erreichten als Jahrgangsjüngere das Viertelfinale genauso wie bei den Junioren Lazar Milic, Dani Bence und Carl Koller. Sieger in der U 12 Konkurrenz wurden Zoe Stehle (Überlingen) und Leon Duttlinger ( Bonndorf).

Bei den unter vierzehnjährigen gab es dann wieder einen Titel für Blau Weiß. Tobias Koller wiederholte seinen Sieg vom Winter und gewann das Finale gegen Nick Dufner (Überlingen) in einem tollen Spiel knapp mit 2:6 6:2 10:5. Einen hervorragenden 3.Platz erspielte sich der Jahrgangsjüngere Milo Leuenberger, ebenfalls vom TC BW. Das Viertelfinale erreichten auch Nicolas Schmid und Niklas Dietze (TC BW Villingen).

Bei den Junioren U 16 traten gleich 5 Blau Weiß Spieler an. Entsprechend bleib es nicht aus, dass sie sich gegenseitig aus dem Rennen warfen. So gab es im Viertelfinale mit Patrick Putschbach- Markus Schmid und Jannis Knackmuss – Felix Kopecky vereinsinterne Duelle, die die beiden erstgenannten für sich entscheiden konnten. Auch Felix Messmer unterlag im Viertelfinale dem Donaueschinger Phillip Federle. Im Halbfinale gab es dann mit Krause-Federle und Putschbach-Knackmuss je ein Aufeinandertreffen zweier Donaueschinger und zweier Villinger, dass Lukas Krause und Patrick Putschbach  für sich entschieden konnten. Im Finale dominierte dann Putschbach bis zum 6:3 3:1, ehe Krause den Spieß umdrehte, und seinerseits 5:3 führte. Doch Putschbach ließ nicht locker, glich aus und entschied dann das Match für sich im Tiebreak. Im Spiel um Platz 3 gewann Jannis Knackmuss knapp im Matchtiebreak gegen Federle.

Eine Altersklasse höher spielte Gina Betzner. Nach leichteren Auftaktsiegen war ihre Gegnerin dann Mirabelle Ehret (Dettingen), gegen die sie vor einem Jahr noch im Finale verloren hatte. Doch dieses Mal war Gina Betzner die bessere Spielerin und zog mit einem 6:2 6:2 ins Endspiel ein. Im Finale wartete dann die 3 Jahre ältere Leonie Meyer aus Singen. Gina Betzner hatte mit der sehr sicheren Spielweise vom Meyer ihre Probleme, machte zwar Punkte, aber auch Fehler. Nach verlorenem ersten Satz hatte sie im zweiten Durchgang die Chance zur 4:1 Führung, vergab diese aber und am Ende musste sie folgerichtig ihrer Gegnerin zum Sieg gratulieren. Kein Beinbruch für die junge Villingerin, die ihren Weg sicher gehen wird.

Am Ende standen für den TC BW Villingen vier Titel, drei zweite und weitere drei dritte Plätze auf der Habenseite. Ein toller Erfolg für den Verein und seine Trainer, der sich wieder einmal als hervorragenderer Ausbildungsverein präsentiert hat.

Foto: Siegerehrung bei den Junioren U 16. Vo li: Philip Federle und Lukas Krause ( Donaueschingen) und Patrick Putschbach und Jannis Knackmuss ( BW Villingen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *