„Grand Slam“ für Blau Weiß Talent Anastasia Vasylenko

Vier Bezirksmeisterschaftspokale in nur einem Winter, wie geht dass denn? Diesen seltenen Erfolg errang Blau Weiß Talent Anastasia Vasyslenko, indem sie für die jeweils offenen Jugend-Bezirksmeisterschaften in allen vier Bezirken des Badischen Tennisverbandes meldete. In der höheren Altersklasse der U 9 wohlgemerkt, den Anastasia ist erst 8 Jahre alt. Höherspielen ist allerdings nur mit Genehmigung der zuständigen Bezirkstrainer möglich, so musste Villingens Coach und Stützpunktleiter des Bezirkes Schwarzwald-Bodensee Jürgen Müller jeweils bei seinen Kollegen vorsprechen, damit Anastasia im Midcourt antreten durfte. Ihren ersten Erfolg feierte sie im Bezirk 1 (Heidelberg/Mannheim), dann im Bezirk 2 (Karlsruhe/Pforzheim) und schließlich im Bezirk Oberrhein/Breisgau. Selbstredend gewann sie auch den Titel im Heimatbezirk bei den Meisterschaften in Villingen. Eine tolle Sache für das junge Talent, Fleiß und Zielstrebigkeit wird halt doch belohnt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *