Blau-Weiss Tennissenior Calla Feld mit dem Nationalteam bei Mannschafts-WM

Vom 12. – 17. September fanden die Mannschaftsweltmeisterschaften der Super Seniors in Umag (Kroatien) statt. Zum Aufgebot der DTB Teams Herren 75 gehörte auch Norbert Feld vom TC Blau Weiß. Deutschland, an Nr. 2 hinter Italien gesetzt, traf in der Vorrunde auf Kanada und Frankreich. Beide Spiele gingen mit 3:0 an Deutschland. Im Halbfinale traf man auf die starken Briten, die an Position 2 mit dem ehemaligen Daviscup und Wimbledon Spieler Roger Taylor antraten. Das Spiel ging mit 1:2 verloren. Das Spiel um Platz 3 gewannen die Italiener, die zuvor ihr Match gegen Österreich verloren hatten. Im Spiel um die Weltmeisterschaft gewannen die Österreicher mit dem überragenden Peter Pokorny gegen England mit 2:1.

Norbert Feld war in drei seiner vier Einzel erfolgreich. Jeweils in 2 Sätzen gewann er gegen Kanada, Frankreich und Italien. Nur gegen die Nr. 5 der Weltrangliste, Henk Nijeboer aus England, musste er sich in 2 Sätzen geschlagen geben.

Insgesamt konnte man zufrieden auf diese Turnierwoche zurückblicken. Von 18 Mannschaften Platz 4 gegen die besten der Welt zu erreichen ist immerhin ein Erfolg.