Denis Kapric kehrt mit einem ATP-Doppelturniersieg in seinen Heimatverein zurück

Mit Denis Kapric kehrt ein Villinger Eigengewächs zurück in seinen Heimatverein. Die letzten 3 Jahre schlug der gebürtigen Villinger-Schwenninger in Württemberg beim TC Lauffen auf. Der 21-jährige spielt seit einiger Zeit auf der ATP-Tour Weltranglistenturniere. Aktuell gewann er in Kaarst beim mit 10.000 Dollar dotierten Turnier der German Masters Serie den Doppelwettbewerb mit seinem ukrainischer Partner Danylo Kalenichenko mit 6:7 (2:7), 6:4, 10:7 gegen die russisch-polnische Kombination Alexander Bublik und Hubert Hurkacz. Seine beste Doppelplatzierung auf der Weltrangliste war die Position 753. Während der letzten drei Jahre war auch sein neues/altes Herrenteam des TC BW Villingen nicht untätig. 2013 stieg man in die Badenliga auf, 2014 konnte man sich in der Liga etablieren und 2015 gelang dann der große Coup mit dem Gewinn der badischen Meisterschaft. Denis Kapric will nun mithelfen, dass der TC BW auch 2016 bei der Titelvergabe ein Wörtchen mitreden kann.