Hohes Niveau beim TennisGate Junior Cup 2016

Am Ende gab es nur zufriedene Gesichter beim 5. LBS Cup – TennisGate Junior Cup” – 22. – 24. Januar in Villingen-Schwenningen. „Wir sind sehr glücklich wie die 5. Auflage des Turniers verlaufen ist“ freut sich Veranstalter Markus Dufner von MCD Sportmarketing über das deutsche Jugendranglistenturnier in Villingen-Schwenningen. Über 120 Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen den Weg am vergangenen Wochenende zum Friedengrund auf sich. Es fanden attraktive und faire Spiele bei den Junioren und Juniorinnen in den Altersklassen U10 bis U18 statt. Auch aus dem Bezirk Schwarzwald-Bodensee stellten sich einige Spieler dem starken Teilnehmerfeld.
Zum ersten Mal wurde das Turnier als LBS-Cup im Rahmen der beliebten Serie durchgeführt. Leider konnten nicht alle Spieler im Turnier aufgenommen werden, so zahlreich waren die Meldungen zu diesem deutschen Ranglistenturnier.
Bei den Junioren U10 ließ Leon Duttlinger vom TC Bonndorf sein Können aufblitzen. Zwei klaren Siegen in der Gruppenphase folgte ein Zweisatzsieg im Finale gegen Moritz Münster aus Böblingen. Bei den Juniorinnen U12 belegte Marlena Schulz vom TC Markdorf den zweiten Platz.
In der U12 Konkurrenz der Junioren spielte der Überlinger Till Messmer ein tolles Turnier. Er spielte sich bis ins Halbfinale, wo er dem Stuttgarter Vincent Vohl in zwei Sätzen unterlag.
Bei den Mädchen U12 kam Leonie Schulz vom TC Markdorf ins Halbfinale wo sie der späteren Siegerin Anna Ceuca aus Weilimdorf verlor.
In der Konkurrenz U14 weiblich spielte sich Tijana Maksimovic bis ins Finale vor. Hier verlor Sie gegen eine sehr starke Evelyn Steinbach aus Bohlsbach.
Franziska Putschbach vom TC Villingen erreichte bei den Juniorinnen U18 ebenfalls das Finale, wo sie sich aber gegen Julia Rauer vom TC Oberweier glatt in zwei Sätzen geschlagen geben musste.