Dominik Koepfer spielt für Deutschland im Davis Cup

Die Belohnung für ein unglaubliches Jahr hat der Villinger Tennisprofi jetzt in Form einer Nominierung für den Davis -Cup bekommen.

Michael Kohlmann hat sein Team für die Davis Cup-Finals in Madrid (18.-24. November) nominiert. Der deutsche Kapitän wird die neu geschaffene Finalrunde mit Jan-Lennard Struff, Philipp Kohlschreiber, Dominik Koepfer, Kevin Krawietz und Andreas Mies bestreiten.

Gespielt wird in Madrid in der „Caja Mágica“, dem Austragungsort der Madrid Open.

Es wird zunächst eine Vorrunde in sechs Dreiergruppen gespielt, wobei jede Länderbegegnung aus zwei Einzeln und einem Doppel über zwei Gewinnsätze besteht. Die Gegner der deutschen Mannschaft in der Gruppe C heißen Chile und Argentinien

Die Gruppensieger sowie die zwei besten Gruppenzweiten erreichen das Viertelfinale. Ab diesem Zeitpunkt werden alle Partien im K.O.-System ausgespielt. Der Bodenbelag in den drei Arenen im Komplex der „Caja Mágica“ ist Hartplatz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *