Tennisgate Junior Cup – Siegerehrung bei schönstem Spätsommerwetter

 „Wir sind sehr glücklich wie die zweite Durchführung des LBS Cup – TennisGate Junior Cup verlaufen ist“ freut sich Veranstalter Markus Dufner über das Jugendranglistenturnier in Villingen. Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg nahmen den Weg am vergangenen Wochenende zum TC Villingen auf sich. Es fanden attraktive und faire Spiele bei den Junioren und Juniorinnen in den Altersklassen U12 bis U18 statt. Auch aus der Region stellten sich einige Spieler dem starken Teilnehmerfeld.

In der gemischten Konkurrenz der U9 wurden zuerst Gruppenspiele und dann Halbfinale und Finale ausgespielt. Hier gewann Lazar Milic vom TC Villingen gegen Noah Liedtke vom TC Deisslingen-Lauffen. Jelena Krunic vom TC BW Villingen wurde Dritte.

In der Konkurrenz U 10 siegte der Tuttlinger Randolf Klett.

Bei den Mädchen U12 ließ Tijana Maksimovic vom TC Donaueschingen der Konkurrenz keine Chance und gewann alle Ihre Spiele glatt in 2 Sätzen und wurde verdiente Siegerin. Ins Halbfinale kam Sina Bader vom TC Weilersbach. Magali Müller vom TC BW Villingen gewann in dieser Konkurrenz die Nebenrunde. Lokalmatadorin Gina Betzner konnte leider nicht teilnehmen, da sie vom Verband für ein überregionales Turnier nominiert wurde.

Bei den Junioren U 12 siegte der Topgesetzte Mika Granitzer aus Freiburg. Gegen ihn verlor auch Blau Weiss Spieler Lukas Krauss. Im Finale stand ihm Tobias Koller vom Iphitos München gegenüber. Erfreulich aus Villinger Sicht, das Tobias und sein Bruder Carl, der in der U 10 die Nebenrunde gewann, in der nächsten Saison die Teams des TC BW Villingen verstärken werden.

In der Konkurrenz U14 setzten sich die beiden Topgesetzten Laurent Julia Calac vom TC Bernhausen und Patrick Putschbach vom TC Villingen durch und standen sich im Finale gegenüber. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel setzte sich Patrick Putschbach durch. Im Halbfinale kam es zum vereinsinternen Duell zwischen Patrick Putschbach und Felix Messmer, das Putschbach knapp mit 7:5 6:4 für sich entscheiden konnte.

Franziska Putschbach vom TC Villingen spielte nach einer schweren Verletzung zu Beginn der Saison ein gutes Turnier und belegte einen tollen 2. Platz bei den Juniorinnen U18. Siegerin wurde Lorena Grandy vom TC Wendlingen.

„Ich bin sehr überrascht, welch hohes Niveau jedes Jahr bei diesem Turnier gespielt wird“ zeigt sich auch Mitveranstalter Jürgen Müller vom TC BW Villingen sehr angetan. Und unisono waren sich Müller und Dufner einig, dass es eine Wiederholung des LBS Cups geben wird. Der Termin für das Winterturnier steht mit dem Wochenende 20. -22.01.17 schon fest. Zum Abschluss erhielten die Sieger und Finalisten neben den obligatorisch großen Pokalen sehr attraktive

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.