Nachwuchstalent Justin Schlageter im Finale von Jugendweltranglistenturnier in Holland

Während seine Mannschaftskollegen Koepfer und Kapric aus der Badenliga-Mannschaft um „richtige“ Weltranglistenturniere spielen,kämpft sich der junge Justin Schlageter durch die ITF-Turniere der Jugendweltrangliste.

Nachdem er dieses Jahr in Kroatien schon ein Turnier auf der ITF -Tour gewonnen hatte, holte er vergangene Woche in Almere/Holland weitere wichtige Punkte. Gleich in der ersten Runde schlug er den an Nr. 6 gesetzten Holländer Admiraal in drei Sätzen. Ein richtig hartes Match hatte der gebürtige Albbrucker im Halbfinale gegen den Belgier Gauthier Onclin. Unter den Augen von Verbandstrainer Rainer Öhler konnte er diese äußerst enge Partei mit 6:3 3:6 6:4 für sich entscheiden. Im Finale reichte es gegen den Engländer Joshua Rose nicht ganz. Trotz starker Leistung verlor er mit 4:6 6:7. Ein toller Erfolg für den Youngster aus dem Blau-Weiss Badenliga-Team.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.